Suche

Retrospektive


Im März vor 12 Jahren begann alles bei einem Bierchen mit einer Idee – "Warum sollten wir nicht ein bisschen Geld verdienen, mit dem was wir können und was uns Spaß macht." Gesagt getan. Nachdem uns diese Idee nicht mehr losließ und der Tatendrang in uns immer mehr wurde, planten wir unsere ersten Schritte. Nach kurzer Recherche beantragten wir einen Gewerbeschein und schon konnte es losgehen.

Der erste Kunde stand auch schon vor der Tür, ein Arbeitskollege meines Vaters. Unser erster Kunde hat damals Mobiltelefone und Providerverträge in Suhl verkauft und benötigte eine Internetseite, auf der er die Tarife und Handys für seine Kunden präsentieren konnte. Für uns war das eine klare Ansage und wir machten uns an die Arbeit. Nach kurzer Zeit war die Seite fertig und online.

Internetseiten damals

Vor 12 Jahren war alles noch ein bisschen anders. Internetseiten bestanden größtenteils aus statischen HTML-Dateien mit Tabellenlayout. Teilweise wurde Javascript genutzt, um Seiten dynamischer zu gestalten. Von modernen Frameworks oder gar mobiler Optimierung war noch nicht die Rede. Optimiert waren die Seiten vorwiegend für den Internet Explorer 5 von Microsoft® und den damals marktführenden Netscape-Navigator. Dementsprechend schlicht und einfach waren die eingesetzten Technologien und Möglichkeiten.

Und heute?

In 12 Jahren hat sich viel getan. Mit dem Voranschreiten von Web 2.0 hat sich die Crowd weg von passiven Zuschauern hin zu aktiven Mitgestaltern entwickelt, was schnelle und dynamische Internetseiten nötig machte. Darüber hinaus haben Smartphone und Tablet und die Verfügbarkeit hoher Bandbreiten das Verhalten und die Orte, von denen aus Nutzer Ihre Webseite besuchen, verändert. Von ehemals ausschließlicher Nutzung über einen Desktop-PC kann man heute kaum mehr vorhersagen von wo, über welche Bildschirmgrößen und mit welchen Eingabemöglichkeiten Nutzer im Internet unterwegs sind. Dementsprechend müssen Internetseiten heute nicht nur dynamisch sein, sondern sich darüber hinaus auch flexibel allen Gegebenheiten anpassen.

Die vielen Veränderungen im Web bringen nicht nur mehr Arbeit für den Anbieter. Im Gegenteil, die ständige Verfügbarkeit des Internets sowie die pro-aktive Nutzung durch die Besucher einer Seite eröffnen jedem Betreiber ungeahnte Möglichkeiten. Angefangen von der Möglichkeit Inhalte von Nutzern erstellen zu lassen (Crowd-Sourcing), für die man früher Texter beschäftigt hat, bis hinzu zu detaillierten Informationen über Besucher, mit denen wir individuelle Nutzererfahrungen kreieren können. Letzteres wird mit den Buzz-Words Big-Data oder Business Intelligence (BI) in vielen Medien umschrieben und hat einen besonders großen Einfluss auf die Entwicklung von E-Commerce oder E-Business-Anbietern. Unter dem Stichwort "Zurück zu Tante Emma", versuchen Betreiber individuelle Wünsche Ihrer Kunden vorherzusagen und zu erfüllen und mit jedem Kundenkontakt mehr zu lernen.

AUCH BEI UNS

Auch an uns sind die ganzen Änderungen nicht spurlos vorbeigegangen. Unsere Internetseite ist etwas in die Jahre gekommen und so haben wir nach langer Zeit unsere Seite überarbeitet. Wir haben unseren Webauftritt unter Verwendung aktueller Technologien modernisiert, mit neuen Inhalten gefüttert und für mobile Endgeräte optimiert. Aber nicht nur unsere Internetseite erstrahlt in einem neuen Glanz.

Auch unser Firmenname, unser Logo und unsere Philosophie hat sich geändert. Aber warum? Als wir begannen unseren Webauftritt von Grund auf neu zu planen, haben wir ebenfalls über uns und die Ausrichtung unseres Unternehmens nachgedacht. Uns fiel auf, dass wir uns von unseren Anfängen und der Idee der Full-Service Werbeagentur in eine andere Richtung entwickelt haben – hin zur Webagentur. Ab jetzt konzentrieren wir uns ausschließlich auf das, was wir am besten können: Die Webentwicklung.

Unsere Kernkompetenz besteht darin, professionelle Internetlösungen für unsere Kunden zu erstellen. Auch andere individuelle Weblösungen gehören zu unseren Leistungen. Aus diesem Grund haben wir uns letztlich für unseren neuen Namen HP Web Solutions entschieden, der genau das aussagt, was uns ausmacht.

Für unsere Kunden ändert sich nichts. Wir bieten ihnen auch weiterhin moderne und dynamische Lösungen für ihr nächsten Webprojekt.


Liked it?

Ihnen hat gefallen, was Sie gelesen haben? Das freut uns! Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns einen Kommentar hinterlassen oder unseren Artikel in den sozialen Medien teilen. Vielen Dank.